• Fotos Mitglieder
  • Tierfotos unserer Mitglieder
  • Tierschutz geht uns alle an!

    Tierschutz geht uns alle an!

    Wir haben sehr viel getan ...
    doch es gibt ja noch so viel zu tun!

    Situation des Tierschutzes

    Tierschutz geht uns alle an! Verschiedene slowakische Tierschutzorganisationen verfolgen mit großer Beunruhigung die steigende Zahl an illegal gefangenen Tieren, Tierquälerei sowie insbesondere auch illegales und grausames Töten von zugelaufenen und neugeborenen Tieren in der gesamten Slowakei. Der Gewerbeschein ermöglicht es den Abdeckern, freilaufende Tiere einzufangen, jedoch sind sie dazu verpflichtet, diese für einen Zeitraum von 60 Tagen bei sich aufzunehmen. Erst nachdem das Tier für herrenlos erklärt wird, dürfen sie eine menschliche und vom Tierarzt durchgeführte Euthanasie durchführen lassen. So schreibt es das Gesetz vor.


    sk1
    sk2
    sk3

    Wir hoffen, dass Sie uns helfen, die Probleme zu lösen. Anderenfalls bleibt die Slowakei weiterhin das traurige Beispiel eines europäischen Landes, in welchem die Situation der freilaufenden Tiere unfachmännisch und mit höchster Grausamkeit gehandhabt wird. Auf das Problem des illegalen Einfangens und grausamen Tötens werden wir auch in zunehmendem Maße bereits von ausländischen Tierschutzorganisationen sowie auch durch die Öffentlichkeit im In- und Ausland und durch die Medien aufmerksam gemacht.

    sk4
    sk5
    sk6

    Jeder Beitrag zur Slowakei hat seine eigene Seite. Klicken Sie einfach eine an.